© Theater Hof

Hof: Theaterpreis 2015 geht an Inga Lisa Lehr

Im Rahmen der Festlichen Operngala für Freunde und Förderer des Theaters Hof erhielt am Samstagabend (19. September) die Sopranistin Inga Lisa Lehr den jährlich vergebenen Theaterpreis der Theaterfreunde Hof. Die Vorsitzende der Theaterfreunde, Frau Ingrid Schrader, übergab den von der Firma Rosenthal gestifteten Preis der Opernsängerin und würdigte damit ihre künstlerischen Leistungen.

In seiner Laudatio würdigte Michael Thumser, Feuilletonredakteur der Frankenpost, die Wandlungsfähigkeit der Solistin. Die in Heilbronn geborene Künstlerin ist seit 2010 im Hofer Musikensemble und sang unter anderem die Partien der Maria („West Side Story“), der Adina in („Der Liebestrank“), Susanna („Die Hochzeit des Figaro“) und der Jenny („Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“). In der letzten Spielzeit war sie zu erleben als Liù in Puccinis „Turandot“ und Madeline Usher in „Der Untergang des Hauses Usher“.

 



 



Anzeige