© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Trio überfällt 32-Jährigen in der Jahnstraße

Die Polizei in Hof fahndet nach drei unbekannten Männern, die am Dienstagabend (16. Juni) in der Hofer Jahnstraße einen 32-jährigen Mann überfielen und ihm einen zweistelligen Bargelbetrag raubten. Das Trio flüchtete nach dem Überfall unerkannt in Richtung Lehmgrubenweg.

Räuber fordern Bargeld und Handy

Gegen 22:30 Uhr überraschten die drei Unbekannten den Hofer in der Jahnstraße und zogen ihn im Bereich der Einmündung zum Windmühlenweg hinter den dort abgestellten Glascontainer ins Dunkle. Anschließend forderten sie von ihrem Opfer die Herausgabe von Bargeld sowie dessen Mobiltelefon. Dabei verpassten sie dem Mann mehrere Schläge gegen den Kopf und verletzten ihn leicht. Nachdem die Täter mehrere Geldscheine erbeutet hatten, ergriffen sie die Flucht.

Nur vage Täterbeschreibung

Die Räuber konnten vom Opfer nur vage beschrieben werden. Alle drei Männer waren dunkel gekleidet, zwei von ihnen sprachen gebrochen deutsch. Ein Täter hatte sich mit einer Motorradsturmhaube maskiert. Ein anderer hatte sich eine Kapuze ins Gesicht gezogen. Die Kripo in Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 09281/704-0.

 



 



Anzeige