© UGHO

Hof: UGHO erhält Auszeichnung für das Projekt „eNurse“

Die Unternehmung Gesundheit Hochfranken, kurz UGHO, hat den dritten Platz beim bayerischen Innovationspreis für Gesundheitstelematik gewonnen und zwar für ihr Projekt eNurse. Dabei unterstützen extra ausgebildete Schwestern Ärzte bei ihren Hausbesuchen.

Projekt im Landkreis Hof, in der Stadt Hof und einem Teil des Landkreises Wunsidel im Einsatz

Sie kümmern sich hierbei unter anderem um die Versorgung von Wunden, nehmen Blut und Kontrollieren die Einnahme von Medikamenten. Alle Daten werden sofort an die Arztpraxen weitergeleitet. Diagnosen dürfen eNurses aber nicht erstellen. Dafür ist weiterhin ein Arzt zuständig. Das Projekt gibt es derzeit im Landkreis Hof, der Stadt Hof und einem Teil des Landkreises Wunsiedel.



Anzeige