© TVO / Symbolbild

Hof / Köditz: Unbekannte stehlen zwei BMW in der Nacht zum Montag

Unbekannte stahlen zwischen Sonntag und Montag (10. Oktober) im Hofer Stadtteil Wölbattendorf einen 1ser BMW und in Köditz (Landkreis Hof) einen 7er BMW. Die Kripo ermittelt in beiden Fällen. Erst in der Nacht zum Samstag wurden in Hof zwei Audi gestohlen. Wir berichteten!

Subjektiv gefühlt steigt in Oberfranken die Zahl der Pkw-Diebstähle. Habt Ihr Angst um das eigene Auto? Diskutiert mit uns auf Facebook!

Ist Oberfranken ein Hotspot der Autodiebe?
(Aktuell-Bericht vom 11.10.16)

7er in Köditz gestohlen

Mit einem silbernen BMW 730d entkamen Autodiebe in der Nacht zum Montag in Köditz (Landkreis Hof). An dem Auto waren die Kennzeichen HO-SX 846 angebracht. Die Besitzerin hatte ihren silbernen BMW Sonntag (17:00 Uhr) am Fahrbahnrand in der Straße Steinacker abgestellt. Als sie am Montagmorgen um 7:00 Uhr wegfahren wollte, war das Auto verschwunden. Der zwölf Jahre alte Wagen mit den Kennzeichen hat einen Zeitwert von geschätzten 10.000 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

  • Wer hat in der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen Wahrnehmungen im Bereich der Straße „Steinacker“ in Köditz gemacht?
  • Wer hat den silbernen BMW 730d mit den Kennzeichen „HO-SX 846“ nach Montagmorgen noch gesehen?

1er in Wölbattendorf gestohlen

Unbekannte stahlen zwischen Sonntag und Montag (10. Oktober) im Hofer Stadtteil Wölbattendorf einen 1ser BMW mit dem Kennzeichen HO-M 86. Das Auto hat einen Wert von rund 6.000 Euro. Am Sonntagabend parkten die Eigentümer gegen 18:00 Uhr den BMW im Robischbachweg ab. Am Montag stellten sie gegen 15:00 Uhr fest, dass der Wagen gestohlen wurde. Die Kripo bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Wer hat den grauen 1er-BMW mit dem Kennzeichen „HO-M 86“ seit Sonntagabend, gegen 18 Uhr, noch gesehen?
  • Wer hat im Zeitraum von Sonntag, 18 Uhr, bis Montag, 15 Uhr, Wahrnehmungen im Bereich des Robischbachweges gemacht?
  • Wer kann sonstige Hinweise zu dem Diebstahl geben?

 

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09281 / 704-0 bei der Kriminalpolizei Hof zu melden.

Bayern mit geringster Diebstahlrate

Laut der aktuellen Statistik für das Jahr 2015 vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ist Bayern das Bundesland in Deutschland mit der niedrigsten Diebstahlrate. Dennoch: Im Freistaat wurden im letzten Jahr 812 Autos gestohlen. Auf 1.000 kaskoversicherte Autos kamen in Bayern statistisch nur 0,1 Diebstähle. Im Bundesdurchschnitt liegt die Quote hingegen bei 0,5. Am größten ist die Diebstahlgefahr in Berlin: Hier beträgt die Quote 3,5. 2015 wurden in der Bundeshauptstadt 3.223 Auto gestohlen.

Plus in Oberfranken zu 2014

In Oberfranken nahmen die Pkw-Diebstähle 2015 leicht zu. 72 Vorfälle wurden laut GDV registriert. Auf 1.000 kaskoversicherte Autos kamen in Oberfranken im letzten Jahr statistisch 0,1 Diebstähle. Der Schaden pro Diebstahl lag im Durchschnitt bei 12.691 Euro.

 

Diese Marken wurden 2015 am häufigsten gestohlen (Quelle: GDV)
(absolute Zahlen)

  • 01. Platz: Volkswagen - 5.032
  • 02. Platz: Audi - 3.192
  • 03. Platz: BMW (inkl. Mini) - 2.760
  • 04. Platz: Mercedes Benz 1.223
  • 05. Platz: Toyota (inkl. Lexus) - 650
  • 06. Platz: Skoda - 634
  • 07. Platz: Ford - 623
  • 08. Platz: Mazda - 611
  • 09. Platz: Opel - 549
  • 10. Platz: Renault - 432

Die "Lieblinge" der Autodiebe (Quelle: GDV)
(Top 10 Hersteller + Fahrzeug / pro 1.000 versicherter Autos wurden gestohlen...)

  • 01. Platz: Land Rover - Range Rover 3.0 TD (40,2)
  • 02. Platz: BMW X6 XDrive 40D (16,6)
  • 03. Platz: Toyota Lexus RX350 (14,8)
  • 04. Platz: Toyota Land Cruiser 3.0D (11,7)
  • 05. Platz: Audi Q7 3.0 TDI (11,5)
  • 06. Platz: Audi Q7 4.2 TDI (10,5)
  • 07. Platz: BMW M3 Coupe (10,2)
  • 08. Platz: BMW X5/X6 3.0 SD (10,1)
  • 09. Platz: Audi S4 Avant 3.0 (9,4)
  • 10. Platz: Audi RS5 4.2 (9,4)


Anzeige