© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Unbekannte versuchen mehrere Briefkästen in Brand zu setzen

Im Zeitraum zwischen Freitag (20. September) und Dienstag (24. September) gingen bislang unbekannte Täter mehrere Briefkästen im Bereich des Sonnenplatzes in Hof an und versuchten diese in Brand zu setzen. Die Hofer Polizei prüft und ermittelt derzeit, ob es einen Zusammenhang zu bereits bekannten und ähnlich gelagerten Straftaten gibt.

Täter scheitern bei dem Versuch die Briefkästen anzuzünden

Nach ersten Ermittlungen der Polizei gingen die Unbekannten die Briefkästen, die sich an einem Nebeneingang eines Gebäudes im Bereich des Sonnenplatzes befinden, an. Mit Mitteln die der Polizei derzeit noch unbekannt ist versuchten die Täter die Briefkästen anzuzünden. An diesem Versuch scheiterten die Täter. Es entstand jedoch ein Sachschaden von rund 250 Euro. Verletzte gab es keine.

Polizei prüft Zusammenhänge mit bereits bekannten Straftaten

Wie wir bereits berichteten, entwendeten am Dienstagnachmittag (24. September) in der Hofer Vorstadt zwei Frauen einen Briefkasten mit Inhalt. Die Polizei prüft aktuell, ob die Täterinnen mit dieser neuen Tat in Verbindung gebracht werden können oder nicht.

Polizei sucht Zeugen:

Zeugen, die im oben genannten Tatzeitraum, sachdienliche Hinweise im Bereich des Sonnenplatzes wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer:  09281/ 704-0 bei der Polizeiinspektion Hof zu melden.

 



Anzeige