Hof: Finder entpuppte sich als Dieb

Wie TVO am Mittwoch (15. Juni) berichtete, verlor ein Fahrlehrer am Dienstag (14. Juni) seinen Geldbeutel mit rund 4.000 Euro in der Nähe eines Einkaufmarktes in der Hofer August-Mohl-Straße. Der leere Geldbeutel wurde von einem 58-jährigen Hofer auf einem Parkplatz gefunden und an den Geschädigten übergeben. Vom Bargeld fehlte jedoch jegliche Spur.

Finder der leeren Brieftasche war der Dieb des Geldes

Im Laufe der polizeilichen Ermittlungen erhärtete sich der Tatverdacht gegen den Finder des Geldbeutels. Dieser entpuppte sich als eigentlicher Dieb. Bevor der Mann dem Geschädigten den Geldbeutel übergab, hatte er das Bargeld an sich genommen. Der fast vollständige Betrag wurde in der Wohnung des Diebes sichergestellt. Der Mann wird sich nun vor Gericht verantworten müssen.



Anzeige