© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: „Ungewöhnlicher Geruch“ im Schnellrestaurant

Bereits zum dritten Mal stellen Angestellte eines Hofer Schnellrestaurants in der Kulmbacher Straße einen „ungewöhnlichen Geruch“ in ihrem Haus fest und riefen die Polizei. Der letzte Vorfall ereignete sich am Freitag (09. Oktober) kurz vor Mitternacht. Die Polizei Hof ermittelt.

Unbekannte Substanz freigesetzt?

Eine der Mitarbeiterin gab an, dass sich zuvor zwei junge Männer im scheinbaren Alter von 18 Jahren sehr merkwürdig im Schnellrestaurant verhalten hätten. Unmittelbar bevor sie das Lokal verlassen hatten, wurde der übelriechende Gestank festgestellt. Auch die gerufenen Polizeibeamten nahmen den Geruch noch leicht wahr. Um welche Substanz es sich dabei handelt ist noch unklar.

Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Die beiden Männer wurden durch das Personal wie folgt beschrieben werden: vermutlich 18 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, fränkischer Dialekt. Beide trugen einen Kapuzenpulli und hatten Jeans an. Hinweise zu den Verursachern nimmt die Polizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer 09281/7040 entgegen.

 



 



Anzeige