© Stadt Hof / Symbolbild / Archiv

Hof: Versuchter Trickdiebstahl auf dem Weihnachtsmarkt

Kaum hat die Zeit der Weihnachtsmärkte begonnen, lauern auch schon wieder die Betrüger ihren unschuldigen Opfern auf. So geschehen am heutigen Mittwochmittag (29. November) in Hof. Hier kam es zu einem versuchten Trickdiebstahl durch zwei bisher unbekannte Frauen.

Opfer bemerkt den Betrugsversuch

Der Vorfall ereignete sich gegen 11:40 Uhr. Zwei Frauen begaben sich zu einem 49-Jährigen aus dem Landkreis Wunsiedel, der gerade an einem Stehtisch ein paar Würstchen verspeiste. Eine der beiden Frauen zeigte einen Stadtplan und fragte nach der Ludwigstraße. Als der hilfsbereite Mann den Weg zeigen wollte, versuchte die andere Frau den Geldbeutel des Mannes aus dessen Jackentasche zu ziehen. Dies bemerkte der Mann allerdings.

Polizei fahndet nach den Betrügerinnen

Sofort flüchteten die Frauen in Richtung der Ludwigstraße. Laut Polizei läuft derzeit die Fahndung nach den zwei Betrügerinnen im Alter von 20 bis 25 Jahren. Die Frauen sind circa 1,60 bis 1,70 Meter groß. Eine der beiden Täterinnen trug eine Oberbekleidung in braun-grüner Tarn-Optik. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer 09281 / 70 40 entgegen.

 



Anzeige