Hof: Vier verletzte Polizisten bei Disco-Schlägerei – Zeugen gesucht

In der Nacht zum heutigen Sonntag kam es in der Hofer Altstadtpassage in einem Tanz-Café zu einer Schlägerei. Auslöser war einmal mehr die Kombination von Eifersucht und Alkohol. Ein Gast berührte beim Tanzen die Freundin eines anderen Mannes, der – mit 1,86 Promille deutlich alkoholisiert – ihn deshalb in eine Gruppe anderer junger Männer schubste. Diese nahmen das wiederum zum Anlass, nun ihrerseits auf den Geschubsten loszugehen. Letztendlich versuchte die herbeigerufene Polizei dann, die Situation zu klären, was sich jedoch als schwierig erwies, weil sich der eifersüchtige Schubser äußerst unkooperativ verhielt. Am Ende musste er durch vier Beamte zu Boden gedrückt und gefesselt werden, weil er dabei aber wild um sich schlug, wurden die Polizisten dabei leicht verletzt. Auch der Täter erlitt entsprechende Blessuren. Vier leicht verletzte Polizisten und drei verletzte Streithähne waren also die Bilanz dieser Partynacht, die für den Verursacher in der Ausnüchterungszelle ihren Ausklang fand. Die drei Schläger, die den in sie hineingeschubsten Mann grundlos angegriffen hatten, konnten unerkannt entkommen, deshalb bittet die Polizeiinspektion Hof mögliche Zeugen, sich unter 09281 / 704 – 303 zu melden.



 



Anzeige