© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild

Hof: Zoll beschlagnahmt über 200 Gramm Crystal

Über 200 Gramm der gefährlichen Droge Crystal stellten Zollbeamte aus Selb bei der Überprüfung zweier Reisenden in der Nähe von Hof sicher. Das gab die Pressestelle des Hauptzollamtes Regensburg am heutigen Freitag (24. August) bekannt.

Drogen im Reisegepäck

Auf Befragen gaben die 47-jährige Frau und ihr Begleiter an, sich auf der Rückreise von Tschechien zu befinden. Bei der Kontrolle ihres Reisegepäcks kamen mehrere Plastiktütchen mit insgesamt über 200 Gramm der Todesdroge Crystal zum Vorschein.

Untersuchungshaft für beide Beschuldigte

Die Zöllner stellten das Rauschgift sicher und leiteten gegen die beiden Reisenden ein Strafverfahren wegen des Verdachtes von Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof befinden sich die beiden Beschuldigten derzeit in Untersuchungshaft.



Anzeige