© TVO / Symbolbild

Hof: Zusammenstoß im Kreuzungsbereich fordert Verletzte

Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw im Kreuzungsbereich kam es am Mittwochmittag (13. Mai) in Hof. Zwei Personen wurden durch den Unfall verletzt. Der Schaden lag bei mehreren Tausend Euro.

51-Jährige hält zunächst bei Rotlicht an und fährt weiter

Die 51-Jährige aus dem Landkreis Hof befuhr gegen 12:45 Uhr die Blücherstraße in Richtung Max-Reger-Straße. An der Kreuzung zur August-Mohl-Straße hielt sie an der roten Ampel an. Nachdem das Fahrzeug vor ihr trotz Rotlicht nach rechts abbog, fuhr sie ebenfalls in die Kreuzung ein. Dort kollidierte sie mit der 82-Jährigen aus Hof, die auf der August-Mohl-Straße in Richtung Parsevalstraße unterwegs war.

51-Jährige kommt mit dem Wagen auf der Seite zum Liegen

Durch die Wucht des Zusammenpralls drehte sich der Suzuki der 51-Jährigen, kippte um und kam auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen. Beide Unfallbeteiligte erlitten leichte Verletzungen und kamen per Rettungsdienst in die Klinik.

10.000 Euro Unfallschaden

Beide Fahrzeuge mussten vor Ort geborgen werden. Der Unfallschaden betrug 10.000 Euro.



Anzeige