© TVO / Symbolbild

Hof: Zwei Unfälle an einer Kreuzung!

Innerhalb weniger Stunden kam es an der Abzweigung der Staatsstraße 2461 nach Pirk zu zwei sehr ähnlichen Unfällen.Die Gesamtschadenshöhe belief sich auf rund 20.000 Euro. Verletzt wurde bei den zwei Kollisionen niemand!

Unfall am Montagmorgen

Gegen 07:50 Uhr wollte am Montagmorgen (01. April) ein Autofahrer (53), von Pirk kommend, nach links in Fahrtrichtung Hof einbiegen. Laut Polizeibericht wurde der 53-Jährige durch die Sonne so stark geblendet, dass er ein anderes Auto übersah, welches zur gleichen Zeit von Konradsreuth in Richtung Hof fuhr. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von 4.500 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Unfall am Montagmittag

Am Mittag kam es an der gleichen Stelle zu einem erneuten Verkehrsunfall. Diesmal übersah eine 58-jährige Frau einen von links kommenden Lkw, als sie gerade in Richtung Hof abbiegen wollte. Auch hier kam es zu einem schadensträchtigen Unfall. Die Polizei bilanzierte eine Höhe von 15.000 Euro. Auch bei diesem Zusammenstoß wurde niemand verletzt.



Anzeige