© TVO / Symbolbild

Hof/Bayreuth: VR Banken segnen Fusion ab

Die Aufsichtsräte von VR Bank Hof und VR Bank Bayreuth haben einer Fusion beider Häuser jeweils einstimmig zugestimmt.

VR Bank Bayreuth-Hof

Die neue Genossenschaftsbank wird VR Bank Bayreuth-Hof heißen, juristischer Sitz des Kreditinstituts soll Bayreuth sein. Der künftige Vorstandsvorsitzende ist Jürgen Handke, bislang Chef der VR Bank Hof. Der aktuelle Vorstandschef der VR Bank Bayreuth, Jürgen Dünkel, ist dann im fusionierten Haus Vorstandsmitglied.

128.000 Kunden insgesamt

Das Geschäftsgebiet der neuen VR Bank Bayreuth-Hof reicht von Plauen im Norden bis Plech im Süden, 128.000 Kunden werden von 493 Mitarbeitern betreut. 2017 soll die Fusion rechtskräftig beschlossen werden – dann, wenn beide Vertreterversammlungen dem Vorhaben zugestimmt haben. Für die Kunden ändert sich im Übrigen außer der IBAN-Nummer kaum etwas.



Anzeige