© Pixabay / Symbolbild

Hofer Land: Über 700 Personen seit Montag geimpft

Seit Beginn der Impfungen am Montag (28. Dezember) wurden mittlerweile 705 Personen aus insgesamt neun der 25 Senioreneinrichtungen in Stadt und Landkreis Hof geimpft. Dies teilte das Landratsamt am Donnerstagabend (31. Dezember) mit.

Impfungen in drei weiteren Seniorenheimen

In den letzten beiden Tagen wurden durch die mobilen Impfteams rund um die verantwortlichen Ärzte Jakob Richter, Dr. Heike Kothmann, Dr. Stephan Kudlich, Dr. Christian Schuster, Dr. Brigitte Klein-Grünert, Dr. Martina Presch und Dr. Martin Presch drei weitere Seniorenheime in Selbitz, Hof und Oberkotzau mit dem Impfstoff versorgt.

 

Das Engagement aller Mitarbeiter, sowohl in den Impfteams als auch in den Einrichtungen vor Ort ist großartig. Die Seniorenheime sind sehr gut organisiert. Dafür sind wir sehr dankbar.

(Dr. Johann Schötz, der ärztliche Leiter des Impfzentrums Hofer Land)

 

Mobile Impfteams am 02. Januar wieder im Einsatz

Laut derzeitiger Planung sind die mobilen Impfteams am 2. Januar in drei weitere Einrichtungen vor Ort. Im Rahmen des verfügbaren Impfstoffes sollen zudem auch Impfdosen für Klinikmitarbeiter sowie für den Rettungsdienst zur Verfügung gestellt werden.



Anzeige