© Stadt Hof

Hofer Volksfest: Festwirt Frank Pöhlmann verstorben

Das Hofer Volksfest wurde am Montag (28. Juli) von einem unerwarteten Todesfall überschattet. Frank Pöhlmann, einer der zehn Festwirte der Fränkischen Volksfestwirt GmbH, ist wohl in der Nacht von Sonntag auf Montag verstorben.

Laut einer Meldung der Stadt Hof wurde Frank Pöhlmann Montag in seinem Auto am Festgelände leblos aufgefunden. Die Polizei geht derzeit von Herzversagen als Todesursache aus. Frank Pöhlmann wurde nur 49 Jahre alt. Er hatte zusammen mit neun Hofer Freunden das Hofer Volksfest vor drei Jahren als Festwirt übernommen und es konsequent durch viel Eigenengagement und Ideen weiterentwickelt. „Wir stehen alle unter Schock und können nur schwer Worte finden. Unser Beileid und unsere Gedanken sind in diesen Stunden bei Franks Pöhlmanns Angehörigen“, so Hofs Oberbürgermeister Harald Fichtner in einer ersten Reaktion.

 



 



Anzeige