Hofer Volksfest: Weniger Gäste – Veranstalter dennoch zufrieden

Die 101. Ausgabe des Hofer Volksfestes ist zu Ende gegangen. Mit der Bilanz ist man zufrieden, obwohl aufgrund der Hitze weniger Besucher gezählt wurden als im letzten Jahr. Für Oberbürgermeister Fichtner war es „ein gelungenes Fest, das sich auf hohem Niveau stabilisiert hat“. Aus polizeilicher Sicht bilanziert man ebenso positiv. Das Volksfest verlief äußerst friedlich. Laut den Einsatzkräften kam zu keinen größeren polizeilichen Einsätzen. Mehr zur Bilanz des Hofer Volkfestes ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige