© TVO / Symbolbild

Hohe Beute in Selb: Einbrecher räumen Schaufenster eines Juweliers leer

Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro erbeuteten Einbrecher am frühen Sonntagmorgen (19. Juli) aus einem Juweliergeschäft in Selb (WUN). Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Täter schlagen Schaufenster des Geschäfts ein

Kurz nach 3:00 Uhr ging bei der Polizei der Alarm über einen Einbruch in ein Juweliergeschäft in der Ludwigstraße von Selb ein. Nach bisherigen Erkenntnissen der ermittelnden Beamten suchten zwei bislang unbekannte Täter das Geschäft auf und schlugen das Schaufenster mit brachialer Gewalt ein. Von dort entwendeten sie die greifbaren Schmuckstücke im mittleren vierstelligen Wert. Anschließend flüchteten die Einbrecher in Richtung Bachstraße.

Die vermummten Täter werden wie folgt beschrieben:

  • Täter 1: circa 190 Zentimeter groß, schlank, dunkle Bekleidung
  • Täter 2: circa 180 Zentimeter groß, kräftig, dunkle Bekleidung

Ermittler bitten um Zeugenhinweise

  • Wer hat in den frühen Sonntagmorgenstunden Wahrnehmungen bei dem Juweliergeschäft in der Ludwigstraße oder in der näheren Umgebung gemacht?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Hof unter der Rufnummer 9281 / 704-0 in Verbindung zu setzen.



Anzeige