© TVO / Symbolbild

Hoher Schaden in Neunkirchen am Brand: Küchenzeile fängt Feuer!

Bei dem Brand einer Küchenzeile am Sonntagmittag (07. Februar) erlitten zwei Personen in Neunkirchen am Brand leichte Rauchvergiftungen. Es entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe.

Bewohner vergisst Topf auf einem Elektroherd

Wie die Polizei berichtete, vergaß ein 85-Jähriger einen im Keller auf seinem Elektroherd befindlichen Topf mit Wachs und Wasser. In der Folge fing die Küchenzeile Feuer.

Schaden von rund 30.000 Euro

Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte aus Neunkirchen am Brand, Rosenbach und Uttenreuthwar war der gesamte Keller bereits stark verraucht. In der Folge konnte das Feuer zügig mittels eines C-Rohrs gelöscht werden. Durch eine Wärmebildkamera wurden dann noch Glutnester gefunden und ebenfalls gelöscht. Parallel wurde die Entlüftung des Kellers vorgenommen. Es entstand nach Polizeiangaben ein Gesamtsachschaden von rund 30.000 Euro.



Anzeige