Hoher Unfallschaden in Bamberg

Über 50.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagvormittag in Bamberg.

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor ein 68-jähriger an der Kreuzung Obere Königstraße/Luitpoldstraße die Kontrolle über sein Auto. Er fuhr gegen mehrere Verkehrszeichen, einen Stromverteilerkasten und eine Ampel. Anschließend wurde das Auto in zwei kreuzende Fahrzeuge geschleudert. Dabei wurde eine Person leicht verletzt.

Wer Angaben zum Unfallgeschehen machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Bamberg in Verbindung zu setzen:  0951/91 29 210



Anzeige