HSC 2000 Coburg: Lazarett vergrößert sich

Die Personalsituation beim HSC 2000 Coburg verschärft sich zunehmends:

Nachdem mit Tom Wetzel bereits ein Spieler bis zum Rückrundenstart ausfällt, hat sich nun auch Markus Hagelin schwer verletzt.

Der Schwede hat sich im Training mehrer Bänderrisse im Fuß zugezogen und muss operiert werden. Er muss mindestens sechs Wochen pausieren.

Seit dem Saisonauftakt konnte der Aufsteiger in die 1. Handball-Bundesliga noch keine Partie mit dem kompletten Kader bestreiten.

 



Anzeige