HSC 2000 Coburg gewinnt knapp

Mit 27:26 gewinnt die der HSC 2000 Coburg gegen die GSV Eintracht Baunatal.

In einer Partie auf Augenhöhe kann sich keine der beiden Mannschaften entscheident absetzen, zur Halbzeit führen die Gastgeber mit 11:9.

Das gleiche Bild bietet sich den 2600 Zuschauern auch in der zweiten Hälfte. Vor allem die Torhüter beider Mannschaften zeichnen sich mit etlichen tollen Paraden aus. 15 Sekunden vor dem Ende bringt Hajck Karapetjan seine Farben mit 27:26 in Führung. Da Baunatal im Gegenzug nur die Latte trifft bleiben die Coburger in der heimischen HUK Coburg Arena weiterhin ungeschlagen.

Einen ausführlichen Bericht gibt es heute um 18 Uhr in Oberfranken Aktuell und in der Sendung Treffer um 18:30 Uhr.

 

 



Anzeige