© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hundeattacke in Arzberg: Seniorin wird angegriffen und gebissen!

Am Samstagnachmittag (23. März) wurde eine Seniorin auf einer Wiese nahe der Dorngasse in Arzberg (Landkreis Wunsiedel) von einem Hund angefallen und gebissen. Der 77-jährigen Rentnerin traf auf eine Frau mit fünf bis sechs Hunden. Einer der Vierbeiner riss sich plötzlich los und biss der Frau in den Unterschenkel.

Hundehalterin interessiert sich nicht für den Vorfall

Die Hundehalterin ging einfach weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Nun ermittelt die hiesige Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen die Unbekannte und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Polizei sucht Zeugen

Laut dem Polizeibericht ist die Hundehalterin circa 35 Jahre alt, hat eine schlanke Figur und trägt kurze, vermutlich an der Seite abrasierte Haare. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Marktredwitz unter der Rufnummer 09231 / 96 76-0 entgegen.



Anzeige