Hunderte Mitarbeiter bangen um ihren Job

In Schirnding zittern zur Zeit mehrere hundert Mitarbeiter der Porzellanmanufaktur Arzberg um ihren Arbeitsplatz. Die Zukunft des Unternehmens steht auf der Kippe. Banken haben es retten sollen, doch die Gespräche sind gescheitert. Das wurde heute der 220 Mann starken Belegschaft in einer Betriebsversammlung mitgeteilt. Wir sind heute vor Ort und sprechen mit der Belegschaft und dem Bürgermeister von Schirnding – die Ergebnisse sehen Sie heute Abend um 18.00 Uhr in Oberfranken Aktuell.

 



Anzeige