Igensdorf (Lkr. Forchheim). Füßgänger tödlich verletzt

Ein 32-jähriger Mann aus Fürth verlor in der Nacht zum Freitag (30. Mai) bei einem tragischen Verkehrsunfall sein Leben.

Der Mann war kurz nach Mitternacht auf der Bundesstraße B2 zu Fuß zwischen den Orten Igensdorf und Weißenohe (Landkreis Forchheim) unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache wurde er dabei von einem Pkw erfasst und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Audi wurde von einem 34-jährigen Mann aus dem Landkreis Forchheim gelenkt. Die Staatsanwaltschaft Bamberg beauftragte einen Sachverständigen, der die Umstände des tödlichen Unfalls klären soll. Die Bundesstraße B2 blieb für die Unfallaufnahme in diesem Bereich für mehrere Stunden gesperrt.

 



 



Anzeige