IHK Oberfranken: Bamberger Unternehmen sehen Aufwärtstrend

Die Bamberger Wirtschaft überrascht laut der IHK Oberfranken mit einer deutlich besseren Konjunkturerwartung als zuletzt. 26 Prozent der Unternehmen rechnen laut Konjunkturbefragung der IHK für Oberfranken für die kommenden Monate mit einem Aufwärtstrend, nur noch 21 Prozent mit einer Verschlechterung. Damit haben sich die Erwartungen gegenüber der IHK-Konjunkturumfrage im Januar deutlich aufgehellt. „Die Bamberger Wirtschaft ist dank der erwarteten Auslandsnachfrage wieder optimistischer“, so IHK-Präsident Heribert Trunk.

Geschäftslage und Aussichten werden positiv gesehen

Auch die aktuelle Geschäftslage wird weiterhin überwiegend positiv beurteilt, wenngleich die Ergebnisse etwas schwächer ausfallen als zuletzt. 38 Prozent der befragten Unternehmen beurteilen die aktuelle Geschäftslage als gut, nur 11 als schlecht. Das Auftragsvolumen wird von den Bamberger Unternehmen zurückhaltend beurteilt. Für die kommenden Monate rechnen die Bamberger Unternehmer mit einer konjunkturellen Aufhellung.



Anzeige