© TVO / Screenshot

Impfzentrum Bamberg: 91-jährige Seniorin stirbt vor Corona-Impfung

Eine 91-jährige Frau aus dem Landkreis Bamberg ist vor ihrer Impfung im Impfzentrum Bamberg zusammengebrochen und trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen der anwesenden Ärzte verstorben. Dies teilte die Stadtverwaltung Bamberg am Freitagnachmittag (12. Februar) mit.

Seniorin erleidet einen Schwächeanfall

Nach Auskunft der Leitung des Impfzentrums Bamberg erlitt die Frau, die sich in Begleitung ihrer Familie auf dem Weg zu ihrem Impftermin befand, bereits vor der Brose-Arena – in der sich das Impfzentrum befindet – einen Schwächeanfall. Die Seniorin wurde umgehend in das Gebäude gebracht und brach dort zusammen. Trotz der sofortigen Reanimationsmaßnahmen der anwesenden Ärzte verstarb die Frau.



Anzeige