© Elflein Spedition & Transport GmbH / compamedia

Innovationspreis: „Top 100“-Siegel für Bamberger Spedition

Seit über 20 Jahren steht das „Top 100“-Siegel für Innovationskraft, Wissensdurst und Teamgeist. Am 27. Juni 2014 wurden die erfolgreichsten Ideenschmieden Deutschlands erneut geehrt. In Essen bekam auch eine oberfränkische Firma eine Auszeichnung verliehen. Die Elflein Spedition & Transport GmbH aus Bamberg erhielt vor mehr als 1.000 Gäste eine der begehrten Auszeichnungen.

„Top 100“-Mentor Ranga Yogeshwar und Initiator compamedia zeichneten das Unternehmen im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits für ihre Prozessverbesserungen aus, welche an der Tagesordnung sind. Die Impulse für Innovationen bei dem Logistik-und Transportunternehmen kommen aus dem Management. Anschließend werden sogenannte Kernteams gegründet, in welchen Mitarbeiter an der Realisierung der Innovationen beteiligt werden. Im Laufe eines Innovationsprozesses werden zeitweise alle Unternehmensbereiche in ein Projekt mit eingebunden. So sind alle 450 Mitarbeiter informiert und jeder Angestellte kann seinen Teil zu Neuerungen beitragen.

Für Geschäftsführer Rüdiger Elflein ist der Erfolg bei „Top 100“ etwas ganz Besonderes: „Die Auszeichnung mit dem ‚Top 100’-Siegel sehen wir als Lohn für unsere gemeinsamen Anstrengungen im Unternehmen. Aber innovativ zu sein, heißt auch, sich nicht auf den Lorbeeren auszuruhen. Deshalb feiern wir heute –und tüfteln morgen wieder an neuen Ideen.“

Unter den diesjährigen „Top 100“ finden sich insgesamt 65 nationale Marktführer und 21 Weltmarktführer sind dabei. Zusammen meldeten die Innovatoren in den vergangenen drei Jahren knapp 2.100 nationale und internationale Patente an.

(Bild: Geschäftsführer Rüdiger Elflein, links und „Top 100“-Mentor Ranga Yogeshwar, rechts)

 



 



Anzeige