Itzgrund (Lkr. Coburg): Ursache für Dachstuhlbrand geklärt

Die Ursache des Dachstuhlbrandes einer Gaststätte im Itzgrunder Ortsteil Herreth (Landkreis Coburg) ist geklärt. Bei dem Brand erlitt am 23. September ein Mann schwere Verletzungen. Der Sachschaden betrug 250.000 Euro.

Die Brandfahnder der Kripo Coburg ermittelten, dass der Brand infolge von Renovierungsarbeiten im Dachgeschoss der Gaststätte entstand. Hier entzündeten sich Baumaterialien und lösten somit das Feuer aus. Wie berichtet, kämpfte ein Großaufgebot der Feuerwehrkräfte gegen die Flammen, die den Dachstuhl zerstörten. Der bei dem Brand schwer verletzte 40-jähriger Mann befindet sich auf dem Weg der Besserung.

 





Anzeige