© Polizei Coburg

Itzgrund: Pkw schleudert durch die Luft & fängt Feuer

Am Montagmorgen (16. Dezember) kam es auf der Kreisstraße CO1 bei Lahm im Itzgrund (Landkreis Coburg) zu einem schweren Verkehrsunfall. Das Unglück endete mit einem Feuerwehreinsatz. Eine Person wurde verletzt.

Auto fährt in den Straßengraben

Gegen 06:30 Uhr kam ein Audi-Fahrer im Itzgrund von der Straße ab. Er fuhr etwa 100 Meter im Straßengraben, bevor er auf einen großen Begrenzungsstein aufprallte. Dadurch wurde das Fahrzeug durch die Luft geschleudert und blieb letztendlich auf der Fahrerseite liegen.

Fahrzeug im Vollbrand 

Zwei bislang unbekannte Ersthelfer, vermutlich Lkw-Fahrer, warfen das Fahrzeug um und konnten so den Fahrer, der alleine im Fahrzeug war, aus dem Pkw ziehen. Das Fahrzeug fing unmittelbar danach Feuer und brannte komplett aus.

Straße muss gesperrt werden 

Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht und der leicht verletzte Fahrer durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die CO1 war für eine Stunde komplett gesperrt.

© Polizei Coburg


Anzeige