Jagdhochsitz in Köditz beschädigt

Glück im Unglück hatte ein 64-jähriger Jäger, als er am frühen Freitag morgen seinen Hochsitz im Jagdrevier Eplasgrund besteigen wollte.


 

Durch bisher Unbekannten Täter wurde in der Zeit von Anfang Oktober bis zum Unfalltag eine Sprosse der Leiter angesägt, so dass der Jäger beim Besteigen des Hochsitzes durch diese brach und ca. 2,50 Meter zu Boden stürzte. Bei dem Sturz erlitt der Mann eine Schulterverletzung. Durch den Sturz wurde zudem das Fernglas beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09281/704-0

 

 



Anzeige