Je oller, je doller: Opa „Düsentrieb“ in Thiersheim mit fast 100 km/h unterwegs!

Da staunten die Polizisten in Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) nicht schlecht! Ein 81-Jähriger aus Schönwald (Landkreis Wunsiedel) trat am gestrigen Nachmittag (12. Juni) das Gaspedal seines Fiats innerorts so richtig durch. Sein „einleuchtender“ Grund: Sein Enkel wartete…

Nach Abzug der Toleranz immer noch 41 km/h zu schnell

Gegen 13:40 Uhr düste der 81-Jährige mit seinem Wagen durch Thiersheim. Für ihn im Nachgang unangenehm war, dass Beamte der Polizeiinspektion Marktredwitz eine Geschwindigkeits-Messung durchführten. Laut Polizeibericht fuhr der Senior bei erlaubten 50 km/h nach Abzug der Toleranz immer noch stolze 41 km/h zu schnell. Den rasenden Opa erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro, zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot. Als Verteidigung gab der flotte Rentner an, dass er seinen Enkel habe abholen wollen.

 



Anzeige