© FFW Thurnau

Kasendorf: Traktor wird ein Raub der Flammen

Am Donnerstag (22. Juni) wurde ein Traktor auf einem Feld bei Kasendorf (Landkreis Kulmbach) ein Raub der Flammen. Feuerwehrkräften gelang es ein Ausbreiten des Feuers auf dem trockenen Feld zu verhindern. Das landwirtschaftliche Fahrzeug brannte dennoch vollständig aus.

© FFW Thurnau
© FFW Thurnau
© FFW Thurnau

Traktor brennt lichterloh

Auf dem Feld nördlich des Kasendorfer Ortsteils Zultenberg (Landkreis Kulmbach) führte der 26-jährige Landwirt mit seinem Traktor Mäharbeiten durch. Als er damit fertig war und das Mähwerk einklappen wollte, bemerkte er kleine Flammen zwischen der Fahrerkabine und dem Motor. Versuche die Flammen selbst zu löschen, schlugen fehl. das Feuer griff in der Folge auf das gesamte Fahrzeug übergriff. Der Traktor brannte schließlich komplett aus.

Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Es entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro. An dem Einsatz waren etwa 40 Feuerwehrleute beteiligt, die glücklicherweise durch ihr schnelles Handeln ein Ausbreiten der Flammen verhindern konnten.

© FFW Thurnau
© FFW Thurnau
© FFW Thurnau


Anzeige