© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kemmern: Hund beißt Jogger – Hundehalterin flüchtet

Ein Jogger wurde am Samstag (22. August) von einem Hund bei Kemmern (Landkreis Bamberg) gebissen. Die Hundehalterin ergriff anschließend mit ihrem Tier die Flucht. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung

Am Nachmittag joggte ein 37-jähriger Mann zwischen Kemmern und Hallstadt am Main entlang. Hier begegnete er einer unbekannten Frau, die mit ihrem Hund Gassi ging. Zwischen den Personen entstand ein verbaler Streit. Im weiteren Verlauf biss der Hund dem Mann in dessen rechten Oberarm. Als der Mann daraufhin die Polizei verständigte, flüchtete die Frau mit ihrem Hund. Sie lief über ein Feld querfeldein davon. Gegen die unbekannte Dame wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Die Polizeiinspektion Bamberg-Land erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 0951 / 9129 – 310.



Anzeige