Kirchehrenbach (Lkr. Forchheim): Bei Karambolage schwer verletzt

Am Freitagnachmittag kam es in Kirchehrenbach im Landkreis Forchheim zu einem folgenschweren Unfall bei dem eine 27-Jährige schwer verletzt wurde. Sie hatte in der Hauptstraße eine vor ihr verkehrsbedingt haltende Pkw-Fahrerin übersehen und fuhr mit ihrem Renault ungebramst auf deren Daimler-Chrysler auf. Durch den Aufprall wurde der Renault auf die Gegenfahrbahn geschleudert und stieß dort mit einem entgegenkommenden Opel eines 34-Jährigen zusammen. Die Unfallverursacherin musste mit dem Rettungsdienst abtransportiert werden. Zwei Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Durch den Zusammenstoß entstand an den drei Fahrzeugen ein Schaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.



width=




Anzeige