Kirchehrenbach (Lkr. Forchheim): Elektrogerät verursacht Feuer

Glimpflich verlief ein Garagenbrand am Sonntagmittag (5. Januar 2014) in Kirchehrenbach (Landkreis Forchheim). Gegen 12:00 Uhr wurde der Einsatzleitung ein Feuer gemeldet. Im Anbau eines Wohnhauses in der Hauptstraße brannte es. Ein Großfeuer verhinderten Anwohner sowie in der Nähe wohnende Feuerwehrmänner. Sie dämmten die Flammen mit Hilfe von Feuerlöschern ein. Nach rund einer Stunde war der erste Einsatz im neuen Jahr für die insgesamt 34 Kirchehrenbacher ehrenamtlichen Feuerwehrler beendet. Im Einsatz war zudem die Feuerwehr aus Pretzfeld. Ursache des Brandes war vermutlich ein technischer Defekt an einem Kühlschrank. Der Sachschaden beträgt rund 5.100 Euro.

 

(Foto: Feuerwehr Kirchehrenbach / Danke für die Bereitstellung)

 


 

 



Anzeige