© TVO / Symbolbild

Kirchenlamitz: Motorrad bleibt an Traktor hängen

Einen riesigen Schutzengel haben am Freitag 50  Jahre alter Motorradfahrer und seine 46-jährige Sozia bei Kirchenlamitz im Landkreis Hof, als sie am Freitagabend mit ihrem BMW-Motorrad beim Überholen eines landwirtschaftlichen Gespanns, das links in einen Feldweg bei Reicholdsgrün abbiegen will, am linken Vorderrad hängen bleiben. Beide prallten mit ihren Körpern glücklicherweise nicht gegen die Zugmaschine, so dass der Motorradlenker lediglich einen Beinbruch und die Beifahrerin eine Fleischwunde erleidet. Bezüglich des Abbiegevorgangs gibt es widersprüchliche Angaben der Beteiligten. An der neuen Maschine entsteht Totalschaden in Höhe von 18.000 Euro.



Anzeige