© Ferdinand Merzbach

Kirchleus (Lkr. Kulmbach): Eine Tote & sechs Verletzte bei Unfalldrama

Ein Unfalldrama am Sonntagnachmittag (21. Dezember) auf der Bundesstraße B85 zwischen Kulmbach und Kronach forderte ein Todesopfer. Eine 27-Jährige erlag vor Ort ihren schweren Verletzungen. Sechs weitere Personen, darunter fünf Kinder, wurden verletzt.

Die 27-jährige Frau aus dem Landkreis Kronach war gegen 14:50 Uhr mit ihrem Renault Twingo in Richtung Kronach unterwegs. Rund 500 Meter vor Kirchleus kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf die beginnende Leitplanke auf. Dadurch kam sie ins Schleudern und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Van zusammen.

Die Twingofahrerin erlag an der Unfallstelle ihren tödlichen Verletzungen. Die Insassen des entgegenkommenden Vans, darunter fünf Kinder, kamen mit leichteren Verletzungen in die umliegenden Krankenhäuser. Die 37-jährige Fahrerin des Vans wurde durch die Feuerwehr aus dem Wagen befreit. Sie kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Circa 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdiensten, Technischen Hilfswerk und Polizei waren mit den umfangreichen Rettungs- und Bergungsmaßnahmen betraut.

Während der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße komplett gesperrt werden. Bei der Aufklärung des Unfallherganges wurde die Polizei und die Staatsanwaltschaft Bayreuth von einem Sachverständigen unterstützt. Die B85 war in diesem Bereich über mehrere Stunden gesperrt.

 





Anzeige