© Klinikum Bayreuth

Klinikum Bayreuth: Spatenstich für neues Multifunktionsgebäude

Am Klinikum Bayreuth wurde jetzt der Spatenstich für ein neues Multifunktionsgebäude gesetzt. Im Rahmen des Projekts „Medizincampus Oberfranken“ soll hier zunächst der praktische Teil der Mediziner-Ausbildung, die erstmals in Oberfranken etabliert wird, stattfinden.

Neubau kostet 7,5 Millionen Euro

Im Frühjahr 2022 werden dann die ersten Studierenden des Studiengangs „Humanmedizin Erlangen-Nürnberg/Bayreuth“ – die jetzt bereits an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen eingeschrieben sind – nach Bayreuth kommen. In der Endausbaustufe sollen zeitgleich voraussichtlich fast 400 Studierende unterrichtet werden. Die Fertigstellung des rund 7,5 Millionen Euro teuren Gebäudes ist für November 2021 geplant.



Anzeige