© News5 / Merzbach

Kloster Banz: Gleitschirmflieger stürzt auf eine Wiese!

Wie die Polizeiinspektion Lichtenfels am heutigen Sonntag (18. August) mitteilte, verunglückte am Freitagnachmittag (16. August) ein Gleitschirmflieger unweit von Kloster Banz (Landkreis Lichtenfels) schwer.

Absturz aus fünf Meter Höhe

Der Unfall ereignete sich beim Startversuch. Aufgrund von fehlender Thermik stürzte der Gleitschirmflieger aus fünf Meter Höhe auf die Wiese. Dabei kam er mit dem Kopf auf. Ein Helm verhinderte schlimmere Verletzungen. Der Verunglückte war nach dem Unfall noch ansprechbar. Er wurde mit Verdacht auf ein Schädelhirntrauma und eine Wirbelsäulenfraktur von der Besatzung eines Rettungshubschraubers abtransportiert und in ein Krankenhaus geflogen.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
Newsflash vom Montag (19. August 2019)
Landkreis Lichtenfels: Kletterunfall & Gleitschirmabsturz am Freitagnachmittag


Anzeige