Köditz: Zwei Sattelzüge Schrott

Am Samstagabend kam es auf der A72 bei Köditz (Lkr. Hof) in Fahrtrichtung Chemnitz zu einem Unfall mit ca. 300.000 Euro Sachschaden.

Offensichtlich zu geringer Sicherheitsabstand

Der Fahrer eines Flensburger Sattelzuges hielt offensichtlich seinen Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Sattelzug aus dem Zulassungsbereich Hannover nicht ein. Als Letztgenannter wegen eines technischen Defekts langsamer fuhr und auf den Seitenstreifen wechselte, krachte der Nachfolgende seitlich versetzt förmlich in diesen hinein.

Zum Glück niemand verletzt

Glücklicherweise blieben die beiden ausländischen Kraftfahrer unverletzt. Beide Sattelzüge dürften nur noch Schrottwert haben und mussten durch Abschleppdienste geborgen werden. Im Zuge dessen musste die rechte Spur der A 72 für mehrere Stunden gesperrt werden.



Anzeige