© MESA Development

Kommt die Hof Galerie oder nicht?: Investor schickt eine Antwort

Kommt die Hof Galerie oder kommt sie nicht? Mit dieser Frage hatte Hofs Oberbürgermeister Harald Fichtner den Investor, die AKTIV-Group, öffentlich aufgefordert, Stellung zu beziehen. Jetzt erhielt die Stadtverwaltung eine Antwort.

Gespräche mit möglichen Ankermietern

Aus dem schwäbischen Schemmerhofen hieß es in der Stellungnahme, dass die Planungen gut voranschreiten würden. In Bezug auf Ankermieter sei man mit mehreren Unternehmen in den Verhandlungen. Diese sollen Anfang 2020 einen positiven Abschluss finden. Außerdem, so der Investor, habe man viele Unternehmen, die bereits für das erste Konzept zugesagt hatten, in die neuen Planungen mitnehmen können.

Geschäftsführer bittet um Geduld

AKTIV-Group-Geschäftsführer Hans-Jürgen Birk bittet allerdings in dem Schreiben insbesondere die Hofer Bevölkerung um Geduld:

 

Wir sind mehr denn je vom Erfolg überzeugt, aber etwas Zeit brauchen wir noch.

(Hans-Jürgen Birk, AKTIV-Group-Geschäftsführer)

 

Im April 2019 war der Investor in das Projekt eingestiegen und hatte das bislang reine Einkaufszentrum um Wohnraum, Dienstleistungs- und Freizeitangebote erweitert.



Anzeige