© Bundespolizei

Kontrolle auf der A72 bei Feilitzsch: Polizei entdeckt jede Menge Dopingmittel

Die Kripo Hof führt derzeit strafrechtliche Ermittlungen gegen einen Mann wegen eines Verstoßes gegen das Antidopinggesetz, sowie des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Zuvor wurde der Mann durch Fahndungsbeamten aus Selb am Mittwoch (29. April) auf der A72 bei Feilitzsch (Landkreis Hof) kontrolliert.

Schleierfahnder werden bei Kontrolle fündig

Gegen 23:15 Uhr überprüften die Schleierfahnder den Mercedes mit britischen Kennzeichen und die zwei moldauischen Insassen auf einem Parkplatz an der Autobahn A72 in Richtung Westen. Bei dem Fahrer stellte sich heraus, dass er trotz aktuellem Fahrverbot am Steuer gesessen war. In einer Reisetasche entdeckten die Beamten sieben Ampullen und eine Packung mit 100 Tabletten verschiedener Dopingpräparate. Sie stellten die Substanzen sicher, da sie deutlich die erlaubte Menge überschritten. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei Hof.



Anzeige