© TVO

Kradfahrer in Bayreuth schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Bayreuth wurde der Fahrer eines Leichtkraftrades schwer verletzt. In der Nacht auf Sonntag meldeten Zeugen einen Unfall zwischen einem Auto und einem Kradfahrer in der Albrecht – Dürer – Straße. Als die Streife eintraf, konnte sie nur noch den schwerverletzten 20 – jährigen Mann antreffen. Vom PKW keine Spur. Nach der sofort eingeleiteten Fahndung wurde das Fahrzeug unweit des Unfallortes sicher gestellt.  Der Besitzer, ein 22 – jähriger Slowake, bezichtigte einen Angehörigen der Tat. Bei beiden Männern wurde ein Blutalkoholtest durchgeführt. Sie hatten 0,76 und 1,44 Promille. Die Polizei ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. Der Kradfahrer wurde ins Klinikum aufgenommen. Der Sachschaden am Leichtkraftrad beträgt 5. 000 Euro.



Anzeige