Kriminalitätsstatistik Oberfranken 2012: Straftaten sinken leicht

Im Polizeipräsidium Oberfranken in Bayreuth wurde am Freitagvormittag die Kriminalstatistik für 2012 vorgestellt. Im Regierungsbezirk wurden letztes Jahr 51.263 Straftaten registriert. Das entspricht einem Rückgang von 0,5 Prozent. Dabei betrug die Aufklärungsquote 69,8 Prozent. Sie verblieb somit auf dem Vorjahresniveau. Oberfranken behielt bayernweit die Spitzenposition in Sachen Aufklärung. Mehr zu der Polizei-Bilanz ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.



Anzeige