© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kanal voll in Kronach: 11-Jähriger im Wodka-Rausch

Der Kronacher Polizei fiel auf dem Licht-Event „Kronach leuchtet“ am Samstagabend (6. Mai) ein Junge auf, der massiv Alkohol konsumiert hatte. Der 11-Jährige führte bei seinem Aufgreifen durch die Streife eine Wodka-Flasche mit sich, von der er behauptete, sie zuvor gefunden zu haben.

Der Alkoholtest lieferte einen „stolzen“ Wert

Das Kind log allerdings zuerst bei der Frage über die Herkunft des hochprozentigen Stoffes. Ermittlungen der Polizeibeamten sowie das weitere Befragen des Jungen ergaben, dass der 11-Jährige die Flasche Wodka, nicht wie anfänglich behauptet „gefunden“, sondern wenige Stunden zuvor gemeinsam mit einem Freund in einem Kronacher Supermarkt entwendet hatte. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab bei dem Kind einen Wert von 1,5 Promille. Im Anschluss an die Befragung und den Test wurde der Junge seinen Eltern übergeben.