© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Kronach: 80.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand am Morgen

Ein Sachschaden in Höhe von rund 80.000 Euro entstand am Samstagmorgen (10. März) bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus im Kronacher Ortsteil Seelach. Zur derzeit noch ungeklärten Brandursache übernahm die Kripo Coburg die Ermittlungen.

Dachstuhl wird in Mitleidenschaft gezogen

Gegen 8:20 Uhr meldete ein Zeuge eine Rauchentwicklung im Dachgeschoss des Gebäudes. Obwohl die alarmierten Feuerwehren aus Kronach das Feuer schnell unter Kontrolle brachten, brannte ein Zimmer in der Wohnung im ersten Obergeschoss komplett aus. Weiterhin wurde der Dachstuhl des Hauses in Mitleidenschaft gezogen. Glücklicherweise gab es keine verletzten Personen zu beklagen.

 



Anzeige