© FFW Kronach / Stefan Wicklein

Kronach: Frau erleidet bei Brand schwere Verletzungen

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus am Sonntagnachmittag (27. Januar) erlitt eine Frau schwere Verletzungen. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache aufgenommen.

Flammen im Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses

Gegen 15:50 Uhr ging der Notruf über den Brand im Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses in der Stöhrstraße in Kronach ein. Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren und die Polizei Kronach eilten zum Brandort.

52-jährige Bewohnerin erleidet schwere Verletzungen

Bei den Löscharbeiten retteten Einsatzkräfte der Feuerwehr die 52-jährige Bewohnerin aus ihrer Wohnung. Sie musste mit schweren Verletzungen in eine Spezialklinik transportiert werden. Andere Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

© News5 / Fricke© FFW Kronach / Stefan Wicklein© News5 / Fricke© FFW Kronach / Stefan Wicklein© News5 / Fricke

Mindestens 40.000 Euro Sachschaden durch Feuer

Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf rund 40.000 Euro belaufen. Wie das Feuer ausgebrochen ist, ist derzeit noch unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen, die inzwischen die Kriminalpolizei Coburg übernommen hat.



Anzeige