© Polizeipräsidium Oberfranken

Kronach: Großfahndung nach Vergewaltigung auf dem LGS-Gelände!

UPDATE (13:43 Uhr):

Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 18-Jährige am Donnerstagmorgen (05. Juli) musste die junge Frau in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Vorfall ereignete sich auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in Kronach. Eine Fahndung mit mehreren Polizeistreifen, Hunden und einem Polizeihubschrauber verlief bislang ohne Ergebnis.

Täter zerrt 18-Jährige in ein Gebüsch

Die 18-Jährige war kurz vor 8:15 Uhr zu Fuß im Landesgartenschau-Park im Bereich der Rhodter Straße unterwegs, als sie ein Unbekannter unvermittelt zu Boden riss und ins Gebüsch zerrte. Dort versuchte der Täter die Frau zu entkleiden. Ihre heftige Gegenwehr beantwortete der Täter seinerseits mit Gewalt.

Anwohnerin hört Hilfeschreie

Eine Anwohnerin wurde auf die Hilfeschreie der 18-Jährigen aufmerksam. Daraufhin ergriff der Unbekannte die Flucht in Richtung der Bundesstraße B173. Die Zeugin kümmerte sich um die Verletzte, bis die alarmierten Einsatzkräfte eintrafen. Der Rettungsdienst versorgte die junge Frau vor Ort und brachte sie anschließend in ein Krankenhaus.

Fahndung bislang ohne Erfolg

Eine Großfahndung mit Polizeibeamten aus Kronach und den umliegenden Dienststellen blieb bislang ohne Erfolg. Die Kripo Coburg nahm am Tatort die Ermittlungen auf und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Beschreibung des Tatverdächtigen

  • circa 170 Zentimeter groß
  • schlanke Figur
  • etwa 20 bis 25 Jahre alt
  • braune Augen
  • dunkle Haare
  • trug ein schwarzes T-Shirt mit auffälligem Aufdruck im Schulterbereich und eine dunkle, kurze Hose
  • führte einen Rucksack mit sich

Die Beamten fragen:

  • Wer hat am Donnerstag (gegen 8:00 Uhr) Wahrnehmungen im LGS-Park, insbesondere im Bereich der Rhodter Straße, gemacht?
  • Wer hat den beschriebenen Mann eventuell schon vorher in dem Park gesehen?
  • Wer kennt einen Mann, auf den die Beschreibung passt und/oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Übergriff stehen?

 

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Coburg unter der Rufnummer 09561 / 645-0 in Verbindung zu setzen.

 

ERSTMELDUNG (13:00 Uhr):

Auf dem Gelände der Landesgartenschau in Kronach ist am Donnerstagmorgen (05. Juli) offenbar eine Frau vergewaltigt worden. Die Polizei fahndet derzeit mit Hochdruck in diesem Bereich nach einem mutmaßlichen Täter. Bei der Suche nach dem Flüchtigen kam am Morgen auch ein Hubschrauber zum Einsatz, wie Polizeipressesprecher Jürgen Stadter (Polizeipräsidium Oberfranken) gegenüber TVO auf Nachfrage erklärte.



Anzeige