Kronach: Findet Loewe mit Stargate Capital einen neuen Investor?

Für den angeschlagenen Fernsehhersteller Loewe in Kronach ist anscheinend wieder Rettung in Sicht. Erst am Montag war der Deal mit dem Investor Panthera überraschend geplatzt. Angeblich hatte sich Panthera nicht an Vereinbarungen gehalten, die Loewe als Sicherheitsleistungen für die Finanzierung des auf Zehn Millionen Euro festgelegten Kaufpreises gefordert hatte.

Stargate Capital wieder im Spiel

Laut Informationen von Jürgen Apfel von der IG Metall Coburg auf Anfrage von TVO, ist die Münchner Stargate Capital GmbH wieder im Spiel. Das Unternehmen wurde bereits Anfang des Jahres als Loewe-Investor gehandelt, dann aber nicht berücksichtigt. Laut Apfel wird sich Loewe auf jeden Fall mit dem neuen Investor einigen. Stargate Capital sei der einzige verbliebene Geldgeber. Wenn sich Loewe nicht darauf einlasse, wäre das der Supergau, so Apfel gegenüber TVO.  Stargate Capital ist auf Investitionen in mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum spezialisiert.

Keine Aussage von Loewe

Christoph Möller, der Firmensprecher von Loewe, wollte sich heute auf Anfrage von TVO nicht zu dem neuen Investor äußern. Bei der Stargate Capital war trotz mehrerer Versuche niemand zu erreichen.     

 


 

 



Anzeige