© Symbolbild

Dörfles/Friesen (Lkr. Kronach): Tragischer Unfall mit einem Toten

Tragisch endete ein Verkehrsunfall am frühen Montagabend (16. Februar) auf der Staatsstraße 2200 zwischen Dörfles und Friesen im Landkreis Kronach. Ein 22-jähriger Autofahrer erfasste einen 68-jährigen Fußgänger, der noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlag.

Der 68-jährige aus dem Landkreis Kronach hatte gegen 18:30 Uhr gemeinsam mit einem Verwandten und einem Bekannten die Reifenpanne am Fahrzeug seiner Ehefrau behoben. Nachdem das Pannenfahrzeug in Richtung Friesen weiterfuhr ging der 68-Jährige mit seinem Bekannten zu ihrem auf der gegenüberliegenden Seite abgestellten Auto. Ein in Richtung Kronach fahrender 22-Jähriger erkannte die dunkel gekleideten Fußgänger zu spät und erfasste einen der Beiden mit der rechten Fahrzeugfront. Dadurch schleuderte der 68-Jährige nach rechts gegen seinen abgestellten Kleinlaster und blieb anschließend dahinter liegen. Trotz der sofortigen Reanimationsversuche kam jede Hilfe zu spät.

 



 



Anzeige